Corona - wie betrifft die Krise meine ROOKiE-TOUR?

Wir wollen, dass unsere Teilnehmer eine unbeschwerte Zeit bei tollen Motorradtouren verbringen.

Was wir nicht wollen, ist dass Du Dir auch noch Sorgen machen musst, ob das Geld, was für deinen Urlaub geplant war, womöglich verloren ist!

 

Daher haben wir unsere Stornobedingungen der Lage angepasst:

Sollte infolge einer offiziellen Reisewarnung oder weil das Zielgebiet offiziell als Risikogebiet eingestuft wurde, nicht stattfinden können, bekommt jeder Teilnehmer sein Geld zurück oder die Möglichkeit einer kostenfreien Umbuchung - wir stellen keine fragwürdigen Gutscheine aus! 

Zudem möchten wir alle Teilnehmer bitten, die Schlusszahlungen erst dann zu leisten, wenn feststeht, dass die Reise stattfinden wirdAlle Teilnehmer erhalten von uns rund einen Monat vor dem geplanten Reiseantritt ein Mail mit individuellen Infos von uns.

Wer eine Reise für 2021 buchen möchte, kann dies gerne und sorgenfrei tun!

 

Unser Ziel ist es, möglichst alle Termine stattfinden zu lassen. 

Die Reisen müssen dafür im Wesentlichen so durchgeführt werden können, wie sie geplant waren.

Ein erhöhtes Gesundheitsrisiko für Dich und unsere Tourguides wollen wir und unsere Hotel-Partner vermeiden.

Es kann daher sein, dass es zu Einschränkungen kommt (z.B. geschlossener Wellnessbereich).

Solltest Du die Reise nicht antreten wollen, obwohl sie stattfinden kann, bitten wir Dich, Kontakt mit uns aufzunehmen - wir finden dann nach Möglichkeit eine kulante Lösung. In diesem Fall ist allerdings - je nach Zeitpunkt des Stornos - grundsätzlich mit Stornogebühren gemäß unserer AGB zu rechnen.

Wir wünschen Dir alles Gute und vor allem Gesundheit - bis hoffentlich bald!

Herzliche Grüße

Dein ROOKiE-TOURS Team

Kleine Gruppen, großer Spaß!