top of page

Schwäbische Alb – das Bikerparadies zwischen Burgen und Höhlen!

In unzähligen Kurven und Kehren führen die Albsteigen von den malerischen Flusstälern hinauf, auf die mit Streuobstwiesen, Wäldern und Feldern bewachsene Albhochfläche. Auf der Höhe thronen die mittelalterlichen Burgen und Schlösser und tief im Bauch des Karstgesteins klaffen die eindrucksvollen Höhlen. Der schwäbische Alb ist eine der einzigartigsten Kulturlandschaften Europas und nur zu Recht von der UNESCO als Biosphärengebiet geadelt.

Wir erkunden das schöne Schwabenland mit seinen liebenswerten Fachwerk-Dörfern. Rund um Bad Urach, zwischen Blautopf, Kloster Zwiefalten und Burg Teck werden wir das, unter Motorradfahrern berühmt-berüchtigte, Lautertal ebenso kennen lernen, wie feine, kleine Genießerstrassen, abseits der einschlägigen Routen. 

Im familiengeführten 3-Sterne Albhotel Bauder in St. Johann entspannen wir nach der Tour in der Sauna oder genießen beim Aperitif den Blick über Wiesen und Felder. Anschließend lassen wir uns mit regionalen Köstlichkeiten, wie Maultaschen und Linsen mit Spätzle und Würstle verwöhnen.

Diese Tour bieten wir erstmalig als DOUBLE-Tour mit Level 1 und 2 an. Beide Gruppen und zwei Tourguides fahren hier gleichzeitig. Das bietet die Möglichkeit, wenn gewünscht, während der Tour die Gruppe und Level zu wechseln.

Diese Tour eignet sich auch für motorradfahrende Paare, bei denen beide unterschiedliche Fahrerfahrung haben, die aber gerne zusammen einen Motorradurlaub genießen möchten.

bottom of page